Startseite
  Über...
  Archiv
  worum gehts hier eigentlich?
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  literarisches zuhause, folterkammer, kuschelsofa und netzwerk
  slash? was ist das denn?
  und warum slash?
  rains geschichten ^^


Webnews



http://myblog.de/rain.storm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
fantasy

die buchling-regeln:

1. schreibe nie einen roman aus der perspektive einer türklinke.

2. stecke nur soviele wörter in einen satz, wie wirklich reingehören.

3. das beiwort ist der natürliche feind des hauptworts.

4. wenn du betrunken schreibst, lies den text nüchtern nochmal durch, bevor du ihn in druck gibst.

5. fußnoten sind wie die bücher in den untersten regalen. die guckt sich keiner gerne an, weil er sich dafür bücken muss.

6. hol nach jedem dritten satz einmal tief luft.

7. wenn dich einer deiner sätze an den rüssel eines elefanten erinnert, der versucht, eine erdnuss zu überdenken, dann solltest du ihn überdenken.

8. bei einem dichter klauen ist diebstahl, bei vielen dichtern klauen ist recherche.

9. dicke bücher sind deswegen dick, weil der autor keine zeit hatte, sich kurz zu fassen.

10. lesen ist eine intelligente methode, sich selbst das denken zu ersparen.

die buchling-regeln, gesehen bei freunden an der wand.

die perspektive einer türklinke.. eigentlich spannend, oder?

heute abend kommt herr der ringe, also werd ich wieder nicht zum schreiben kommen.. argh.

grade fasziniert mich staubfinger total, eine figur aus cornelia funkes tintenwelt. und jetzt weiß ich auch, dass er in der kinoversion von tintenherz von paul bettany gespielt wird. (lecker, lecker)


das letzte buch, tintentod, das ich grade verschlinge ist sehr düster.. sehr schön bisher. da haben die herrschaften jackson und rowling echt eine fantsy-welle ausgelöst. das hat sogar frau funke in einem tagesschau-artikel selbst gesagt- wie leicht es zur zeit ist, fantasy zu publizieren, dank j.k., und wiue leicht es ist, sie zu verfilmen, dank peter.

gut für uns leser!

obwohl es schade ist, irgendwie, um all die guten fantasy-autoren vor dieser welle.. nuja, ich schweife ab.

ob es irgendwann eine slash-fiction welle geben wird?

jetzt ist erstmal zeit für mich, elrond anzuhimmeln..

 

10.1.08 21:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung